Generelles, Zeitplan und Aktuelles zu den Bauabschnitten 2 / 3

Status der Durchführung & Aktuelles

  • Absage der Informationsveranstaltung zur Erweiterung Nahwärmenetz am 18.03.2020.
    • Bitte bei Interesse um eine zeitnahe Zusendung der unverbindlichen Interessensbekundung.
    • Die für Mittwoch, den 18.03.2020 geplante Informationsveranstaltung der Bürger-Wärme Breklum UG wird auf Grund der Situation rund um das Coronavirus verschoben. Einen neuen Termin geben wir rechtzeitig per gesonderter Einladung und auf unserer Homepage www.bgw-breklum.de bekannt. Dieses wird erfolgen, sobald sich die Lage in Deutschland wieder entspannt hat.
    • Unsere Arbeit kann trotzdem weitergehen! Dafür brauchen wir Ihre persönliche Unterstützung!
    • Wir bitten daher alle, die sich über eine Anschlussmöglichkeit ihres Hauses und den damit verbundenen Kosten infomieren möchten, uns schon jetzt die Ihnen vorliegende “Unverbindliche Interessensbekundung” zuzusenden. Es geht auch in einfacher Form per E-Mail an info@bgw-breklum.de. Bitte notieren Sie möglichst auch die Energieverbräuche ihrer bestehenden Heizungsanlage in kWh oder m³ Gas … der letzten zwei bis drei Jahre. Damit können wir schon die Wärmebedarfskalkulation des Straßenzuges durchführen.
    • Für alle, die noch weitere Informationen wünschen, bieten wir telefonische Beratungstermine nach Vereinbarung an. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail (info@bgw-breklum.de). Falls wir gerade nicht vor Ort sind, hinterlassen Sie bitte auf unserem Anrufbeantworter eine Nachricht. Wir rufen zeitnah zurück.
    • Sobald wir Klarheit über die Interessensbekundungen und Auswirkungen der Corona-Krise haben, melden wir uns wieder mit aktuellen Informationen.

Generelles

Nachdem der 1. Bauabschnitt 2019 fertiggestellt wurde, beginnen wir jetzt mit der Untersuchung der wirtschaftlichen Machbarkeit in den Bauabschnitten 2 und 3. Diese werden wir parallel angehen und hoffentlich bis Ende des Jahres 2020 verkünden können, dass der Ausbau ab Frühjahr 2021 losgehen kann. Dabei gilt: Je mehr Breklumer sich jetzt anschließen lassen wollen, desto schneller können wir loslegen!

Bauabschnitt 1(blau) und geplante Abschnitte 2 (gelb) und 3 (grün) der BGW.

Folgende Straßenzüge sind für die Durchführung der Machbarkeit gemäß obiger Karte dabei angedacht:

Bauabschnitt 2: Alte Dorfstraße (nördlich der Kirchenstraße), Am Ehrenhain, Bachweg, Brackerweg, Drelsdorfer Str., Eikammsweg, Norderende, Wiesengrund.

Bauabschnitt 3 Breedeweg, Dravenhöh, Küstersmeede, Maadeweg, Peter-Hans-Weg.

Was muss ich jetzt tun, um Nahwärme im Bauabschnitt 2 oder 3 zu erhalten?

  • Informations- und/oder Beratungstermin durch BGW wahrnehmen.
  • Interessensbekundung bis 30.04.2020 abgeben und ggf. weitere Einwohner / Nachbarn überzeugen.

Wenn Anschlussquote in Ihrer Straße / Bauabschnitt ausreichend ist:

  • Termin Hausbegehung vereinbaren (BGW ruft an).
  • Mitglied bei der BGW werden (falls noch nicht geschehen).
  • Wärmeliefervertrag abschließen und Zuzahlung vereinbaren.
  • Grundstücksnutzungsvertrag unterzeichnen.
  • Anschluss an Fernwärme abwarten und Abmeldung alten Anbieter.

Für alle, die noch weitere Informationen wünschen, bietet die BGW Beratungstermine nach Vereinbarung an. Rufen Sie uns an (04671/9337802), schicken Sie uns eine E-Mail (info@bgw-breklum.de) oder kommen Sie einfach persönlich vorbei (bitte die Hinweise zur Corona-Krise für den persönlichen Kundenverkehr unter News auf unserer Homepage beachten).

 

Zeitplan Machbarkeitsstudie Bauabschnitte 2 / 3

  • Informationsveranstaltung am 18.03.2020 (abgesagt, siehe weitere Infos unter “Aktuelles”)
  • Bei Bedarf:  (Telefonische) Beratungstermine durch die BGW wahrnehmen
  • Abgabe der Interessensbekundung bis 30.04.2020  “Interessensbekundung jetzt ausfüllen”
  • Erste Kostenschätzung und Entscheidung BGW, ob weitere Planung des Bauabschnittes erfolgen kann.
  • Wenn ja: Hausbegehungen / Aufnahme Wärmebedarf etc. bei denen, die uns eine Interessensbekundung ausgefüllt haben.
  • Ermittlung des Hausanschlusskostenbeitrages für die Anwohner in den Bauabschnitten 2/3, Abschluss Hausanschlussverträge und Wärmelieferverträge.
  • Sicherstellung Projektfinanzierung, finale Ausführungsplanung und Vergabe der Gewerke.
  • Geplanter Baubeginn in den Bauabschnitten 2/3 im Frühjahr 2021.